„Das Einzige, was sich in der ersten Hälfte bewegt hat, war der Wind.“

Interviews mit Sportfunktionäre können oftmals hitzige Diskussionen entfachen. Franz Beckenbauer hingegen steht für ruhige und sachliche Antworten:

Das Einzige, was sich in der ersten Hälfte bewegt hat, war der Wind.
– Franz Beckenbauer

Damit ist wohl alles gesagt, kurz und bündig. Weitere Anekdoten gefällig?

Deine Bewertung:
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Chri

Seit meiner Kindheit bin ich Fußball-Fan, ab dem Zeitpunkt als ich mit meinem Vater zum ersten Mal ins Stadion ging. Und heute verfolge ich noch immer genau das Geschehen ums runde Leder in Österreich. Das mag vielleicht nicht die attraktivste Liga sein, deshalb aber nicht weniger unterhaltsam wie es unsere Sammlung an Sprüchen beweist. Außerhalb des Fußballs beschäftige ich mich in meiner Freizeit unter anderem mit dem Aufbau von Webseiten, meinem persönlichen YouTube-Kanal und Grafik-Design. Natürlich gehe ich noch immer gern selbst auf den Fußballplatz und spiele mit meinen Freunden das ein oder andere Match.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. bresler sagt:

    Ja gut ehhhh…es is schon klarrr…ehh..der wind is halt auch ned zu unterschätzen…odaaa hehehehe

Kommentar verfassen